Termine 069 430 55 77 3
Online-Termin vereinbaren
Zahnunfälle

Zahnunfälle
... und wenn es doch passiert

Ein Sturz von der Rutsche oder vom Fahrrad, beim Toben zu Hause oder beim Kicken mit Papa. Es kann so schnell und überall passieren – ganz gleich, wie gut Sie mit Ihrem Kind bestimmte Verhaltensweisen geübt oder mögliche Gefahrensituationen besprochen haben.
Doch sollte es tatsächlich so weit kommen, möchten wir bei DENT UP, dass Sie gut informiert sind, um sich in dieser Situation optimal verhalten und bleibende Zähne retten zu können.

Auch wenn es schwerfällt, versuchen Sie möglichst ruhig zu bleiben. Sollte die Verletzung stark bluten, lassen Sie ihr Kind ein Stofftaschentuch, oder noch besser eine sterile Kompresse aus dem Erste-Hilfe-Koffer des Autos in den Mund nehmen und kühlen Sie die Stelle von außen (kein Eis!!). Ist ein Zahn stark gelockert oder verschoben, bitte belassen Sie ihn in seiner Position.
Abgebrochene oder ausgeschlagene Zähne sollten Sie, wenn möglich, mitbringen. Um eine optimale Behandlung zu garantieren, ist die Zwischenlagerung in einer Zahnrettungsbox (Dentosafe/Apotheke) angezeigt. Ist dies nicht möglich, nutzen Sie H-Milch oder Wasser. Nun heißt es: schnell zu uns in die Zahnarztpraxis im Ostend Frankfurt kommen oder eine Zahnklinik aufsuchen. Auch dann, wenn es einen Milchzahn betrifft. Denn so können wir sicherstellen, dass die darunter bereits angelegten bleibenden Zähne unversehrt sind.